Aktuell

Hier können Sie nachlesen, was aktuell im Tierheim passiert:

Liebe Tierfreund_innen, bitte besucht uns auch auf unserer Facebookseite, um noch mehr Neuigkeiten aus dem Tierheimalltag nachlesen zu können.

 


 

August 2021
***************  
  
Verstärkung im Katzenteam gesucht!
   
     
   
Für unseren Katzenbereich suchen wir ab sofort eine tierschutzorientierte Ganztageskraft (40 Stunden) für Betreuung, Säuberung aber auch Beratung, Vermittlung und Telefondienst.
  
   
Voraussetzung: respektvoller und gewaltfreier Umgang mit Tieren, Mindestalter 22 Jahre, teamfähig, flexibel und unkompliziert, Sinn für Sauberkeit und Hygiene, niveauvolles Auftreten, Führerschein B sowie die Bereitschaft für ca. drei Abenddienste im Monat (je 2 Stunden)
    
    
Da die Arbeit im Tierschutz sehr herausfordernd sein kann, ist Belastbarkeit und psychische Gesundheit ein wichtiges Kriterium, Wohnort in der Umgebung ist von Vorteil,
Verdienst monatlich Brutto ca. € 1.330,--
    
    
Bewerbungen ausschließlich per Mail mit Lebenslauf und Foto an
   
   
info@tierheim-krems.at
   
  
****************************************************************************************************
       
TierpflegerIn im Hundebereich 
    
    
ab sofort für 30 bis 40 Stunden gesucht.
   
   
Voraussetzungen: Respektvoller Umgang mit unseren Tieren, Lernbereitschaft, Flexibilität, Teamgeist, FS B und Bereitschaft für ca. 3 Abenddienste pro Monat (je 2 Stunden), einwandfreier Leumund.
Verdienst monatlich Brutto ca. € 1.330,-- 
    
Bewerbungen ausschließlich per Mail mit Lebenslauf und Foto an 
    
    
info@tierheim-krems.at
   
    
*****************************************************************************************************

DRINGEND GESUCHT!!!

Wir suchen MitarbeiterIn für allgemeine Reinigungsarbeiten auf geringfügiger Basis.  

Dienstzeiten fix immer Mittwoch von 08.00 bis 13.00 Uhr.

Infos unter 02732/84720 (Mittwoch bis Samstag von 14.00 bis 16.30 Uhr)

*******************************************************************************************************

 

 

 

 

 

Mai 2021

Wir freuen uns, Sie wieder in unserem Tierheim begrüßen zu dürfen. Wir möchten Sie bitten, die aktuellen Covid Maßnahmen zu berücksichtigen.

Bitte vereinbaren Sie auf jeden Fall einen Termin wenn Sie unsere Tiere besuchen möchten, Interesse an einem neuen Haustier haben oder das Gespräch mit unseren Mitarbeitern suchen!

 

  


Corona-Einschränkungen im Tierheim

Es ist für uns sehr wichtig, vorsichtig und umsichtig zu agieren, um die Versorgung der Tiere in jedem Fall aufrecht erhalten zu können. Da es zu unseren Öffnungszeiten leider oft sehr voll wird, haben wir uns entschlossen, unser Tierheim nur nach vorheriger TERMINVEREINBARUNG zu öffnen. Dies dient auch der ausführlichen Beratung, welche so noch gezielter und ohne Zeitdruck erfolgen kann.

 

Beim Betreten des Gebäudes ist verpflichtend ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen.

 

Bitte achten Sie auf die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstand von zwei Meter zu anderen Personen. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln, es stehen Desinfektionsspender zur Verfügung. Bei Krankheitssymptomen bitten wir Sie, zuhause zu bleiben.

 

Für Sachspenden sind wir sehr dankbar. Dafür ist eine gelbe Box vor dem Eingangstor aufgestellt. Passen Ihre Spenden nicht in unsere Box, können Sie die Spenden gerne im Eingangsbereich des Tierheims abstellen.

Geldspenden können kontaktlos auf unser Spendenkonto bei der Kremser Bank, AT18 2022 8000 0407 9851 getätigt werden.

 


Kleiner Kater erobert unsere Herzen im Sturm!

März 2021: Not-Operation für schwerst verletzten Fundkater! 
Tierfreundin Julia entdeckte ein Fellbündel neben der Straße, das sie erst für tot hielt. Sie wendete das Auto und fuhr zurück, das rettete dem schwer verletzten Katzenkind das Leben! Nach einer Erstversorgung in einer Tierarzt-Ordination in Schweiggers brachte die engagierte Finderin den kleinen Kater in unser Tierheim, wo er umgehend notoperiert wurde. Schwere Abschürfungen links vorne bis auf die Zehenknochen (3 Zehen mussten gleich amputiert werden), hinten links offene Sprunggelenksfraktur und Lungenquetschung, so die vorläufige Diagnose unsere beiden Tierärzte Julian und Sabine. Jetzt müssen wir noch ganz fest Daumen halten, dass die Amputation des Beinchens verhindert werden kann! Der hübsche Langhaarkater wird auf etwa fünf Monate geschätzt und wurde mit ziemlicher Sicherheit von einem Auto mitgeschleift. Passiert auf der Freilandstraße bei der Kreuzung Oberstrahlbach-Unterrabenthan. Wir sind gespannt, ob sich Besitzer melden... Das wäre schön. Nicht nur, weil er dann rasch in häuslicher Pflege übersiedeln könnte sondern auch, weil wir im letzten Jahr und auch schon heuer sehr viel Geld für lebensrettende OP´s von herrenlosen Tieren aufbringen müssen. Umso dankbarer sind wir für jede Spende! ????

 

Unser Spendenkonto: Kennwort: "Unfallkatzen" 

Kremser Bank und Sparkassen AG

AT18 2022 8000 0407 9851
Bic; SPKDAT21

Verfolgen Sie die Geschichte von Archie auch auf Facebook: Tierheim Krems | Facebook


Die BONUSAKTION der EVN ist vorbei. Vielen herzlichen Dank für Ihre großartige Unterstützung.  

JETZT könnt Ihr unseren Tieren helfen. Unterstützt das Tierheim Krems am besten noch heute mit EVN BONUSPUNKTEN! ????????????

Ihr wisst, WIR LASSEN KEIN TIER IM STICH! 365 Tage im Jahr, Tag und Nacht ist unsere Tierrettung erreichbar. Wenn der Hut brennt und einem Tier Gefahr droht, dann packen wir an, auch wenn wir überfüllt sind. Egal ob Hund, Katze, Vogel oder Maus, Wildtier, Haustier oder landwirtschaftliches Tier, für uns hat jedes Lebewesen dieselbe Wichtigkeit. Oft arbeiten wir am Limit, vor allem wenn Tierhalter mit der Abgabe ihres (meist) Hundes keinen Tag länger warten wollen und mit der Euthanasie drohen oder Katzenhalter weiter ungehemmt für ungewollten Nachwuchs sorgen. Tierarzt, Tierkliniken, OP´s, Personal, Futter, Betriebskosten, das muss alles irgendwie bezahlt werden. Heuer sind alle Events wegen Corona ausgefallen und viele Menschen sind durch Arbeitslosigkeit existenziell bedroht, weshalb auch die Spenden geringer ausfallen. Das Tierleid hingegen wird nicht weniger. Die Kosten sind heuer sogar noch gestiegen, weil wir dieses Jahr einige teure lebensrettende Operationen finanzieren mussten, die nur im klinischen Bereich durchführbar waren.
Wenn Ihr EVN KundInnen seid, sammelt Ihr ganz automatisch Treuepunkte. Es gibt sogar ganz einfache Möglichkeiten, noch mehr Treuepunkte zu ergattern, etwa durch Anmeldung zum Newsletter, E-Mail Rechnung oder wenn Ihr das Online-Service nützt. Die gesammelten Treuepunkte könnt Ihr dann an unser Tierheim spenden, ohne dass Euch irgendwelche Kosten erwachsen.
Und so geht's:
- unter www.evn.at/services einloggen
- das TIERHEIM KREMS auswählen
- Spendenbetrag eintragen und mit
- "Jetzt Bonuspunkte spenden" bestätigen
Bitte nehmt Euch das bisschen Zeit und helft unseren Tieren. Die gesammelten Spenden wollen wir unter anderem für unser Resozialisierungsprogramm für traumatisierte Hunde, für eine verbesserte Strukturierung/Einrichtung unserer Tierunterkünfte, für weitere Aktionen zugunsten von armen Streunerkatzen und lebensrettende OP´s einsetzen.
HELFEN KANN SO EINFACH SEIN! DANKE!
Ein großes Dankeschön übrigens an Katharina Rauch von der EVN für die tollen Fotos der FotografInnen Moser und Metejschek. Alle tierischen Models, die abgebildet sind, sind im Tierheim Krems untergebracht und suchen noch ein liebevolles Zuhause. Und auch unsere hübschen TierbetreuerInnen Katrin, Patricia und Kati duften neben Profimodel Celina Baudisch mit aufs Foto. 
???

 


Unser Tierheimkalender für das Jahr 2021 ist vergriffen. Aber es wird wieder einen neuen tollen Kalender für das Jahr 2022 geben - versprochen.

Wir bedanken uns herzlich für das große Interesse.

Bald hat das Warten ein Ende!

Unser Tierheimkalender 2021 ist in Druck gegangen.

Vorbestellungen werden ab 16. November entgegen genommen. Bitte schicken Sie dazu eine Email mit Name, Anschrift und Anzahl der Kalender an
tierheim.krems@gmx.at. Wir senden Ihnen dann gerne die gewünschten Kalender zu sobald diese eingetroffen sind. Portokosten werden extra verrechnet.

Ab ca. Ende November liegt der Kalender im Tierheim auf und kann während unserer Öffnungszeiten erworben werden.

Bitte beachten Sie die aktuellen Covid-19 Sicherheitsbestimmungen.

Mit dem Erwerb des Kalenders unterstützen Sie das Tierheim Krems, um eine optimale Versorgung unserer vielen Schützlinge sicherstellen zu können.


Imka's Happy End im Frühjahr 2020

Die Geschichte von Imka möchten wir euch nicht vorenthalten.

Imka verbrachte fast ihr ganzes Leben, mit ihrem Freund Enzo bei uns im Tierheim. Da die beiden zusammen vermittelt werden sollten, hatten es die beiden leider sehr schwer. Bei Imka und Enzo war es die Große Liebe. Die beiden waren ein Herz und eine Seele. Leider verstarb Enzo Ende des letzten Jahres. Es traf uns alle sehr, denn er war eine Seele von Hund.

Imka hatte einige Interessenten, es war lange nicht das passende dabei. Und dann kam ihr Jackpot. Ein tolles Ehepaar wollte Imka kennenlernen. Schnell war es von beiden Seiten entschieden. Die Chemie stimmte und so durfte Imka nach 10 Jahren in ihr eigenes zu Hause umziehen. Mit ihrer eigenen Familie. Imka hat das Große Los gezogen. Mit ihrer Familie darf sie nun noch viel erleben.

Viel Glück Süße !